Musik für unterwegs

Wenn man es unterwegs darauf anlegt Musik zu machen, wird man eigentlich nicht enttäuscht. Ob nun bei einer Wanderung oder einer anderweitigen Reise. Wobei sich natürlich passende Locations, wie Campingplätze oder Hostels eher anbieten als anonyme Hotelanlagen. Aber auch auf Wanderungen an sich trifft man immer mal wieder vor sich hin singende Weggefährt*innen oder eben auch Pilger*innen die mal satte Ü40km Tagesmärsche auf der Reisegitarre begleiten.

Eine Bereicherung kann es auf alle Fälle sein, wenn man zumindest ein paar Klassiker auswendig spielen/singen kann.

Manchmal kann es aber auch hinderlich sein. Denn wenn es gut läuft, kann es ohne Standardlied auch unglaublich kreativ werden und neues internationales Liedgut kennenlernen.

Nichtsdestotrotz habe ich mich während meiner Reisen hingesetzt und alle häufigen Klassiker aufgeschrieben und auch zumindest versucht zu spielen oder/ und zu singen. Hierbei handelt es sich wirklich um die Songs, die irgendwie jeder kannte, ob man sie nun mag oder nicht 🙂

DIe Klassiker

  1. Country Rounds – John Denver
  2. Wonderwall – Oasis
  3. I`m yours – Jason Mraz
  4. Halleluja – Leonard Cohen
  5. Somewhere over the rainbow – Israel Kamakawiwoʻole
  6. Knocking on Heavens Door – Bob Dylan
  7. Let it be – Beatles
  8. Ring of fire – Johnny Cash
  9. Hotel California – The Eagles
  10. Yesterday – The Beatles
  11. American Pie – Don Mc Lean
  12. House of the rising sun -The Animals
  13. Brown Eyed girl -Van Morrison
  14. California Dreaming – The Mamas and Papas
  15. What´s up – 4 None Blondes
  16. Imagine – John Lennon
  17. Sweet home Alabama – Lynyrd Skynyrd
  18. Lemon Tree – Fools Garden
  19. No women no cry – Bob Marley
  20. Mrs. Robinson – Simon and Garfunkel
  21. Leaving on a jetplane -John Denver
  22. More than words -Extreme
  23. Hurt – Johnny Cash
  24. The Boxer – Paul Simon
  25. Amazing Grace
  26. Californication – Red Hot Chilli Peppers
  27. Summer of 69 – Bryan Adams
  28. Stand by me – Ben E. King
  29. Creep – Radiohead
  30. Free Fallin – Tom Petty
  31. Hey there, Delilah – Plain White T’s
  32. The Passenger -Iggy Popp
  33. Enjoy the silence – Depeche Mode
  34. Redemption Song – Bob Marley
  1. Zombie – The Cranberries
  2. Riptide – Vance Joy
  3. Photograph – Ed Sheeran
  4. Love yourself – Justin Bieber
  5. Shallow – Lady Gaga
  6. Better together – Jack Johnson
  7. Banana Pancakes – Jack Johnson
  8. Breakfast at Tiffanys – Deep Blue Something
  9. Tears in heaven – Eric Clapton
  10. Perfect – Ed Sheeran
  11. Wish you were here – Pink Floyd
  12. Whisky in the jar
  13. Good Riddance – Green Day
  14. Losing my Religion – R.E.M.
  15. With or Without you – U2
  16. Come as you are – Nirvana
  17. Chasing Cars- Snow Patrol
  18. Blowing in the wind -Bob Dylan
  19. Light my fire – The doors
  20. Can`t help falling in love – Elvis Presley
  21. Daydream Believer – The Monkees
  22. Killing me softly – Roberta Flack
  23. Sweet Caroline – Neil Diamond
  24. Heart of Gold – Neil Young
  25. Lean on me – Bill Withers
  26. Three little birds – Bob Marley
  27. Torn – Natalie Imbruglia
  28. You are my sunshine – Johnny Cash
  29. Island in the sun – Weezer
  30. Ain`t no sunshine – Bill Withers
  31. True colours – Cindy Lauper
  32. Otherside – Red Hot Chilli Peppers
  33. Scientist – Coldplay
  34. Boulevard of broken dreams – Green Day

Übrigens haben es deutsche Lieder leider nicht auf die Liste geschafft. Aber immerhin kannten viele natürlich „Du hast“ von Rammstein und Nenas „99 Luftballons“. Singen konnten es aber nur ganz wenige 🙂

Post a Comment

de German
X