Just another weird Travel song – Musik Unterwegs

Unterwegs erhalte ich immer wieder interessierte Nachfragen aber auch verwundernde Blicke, was mein Gepäck und insbesondere die Ukulele betrifft. Viele können sich nicht vorstellen, ein Instrument mit durch die Wildnis zu schleppen. Berechtigt! Es wiegt ja auch einiges und muss wirklich auch oft mal leiden! Meine kleine Ukulele hat schon so manch ein Abenteuer erlebt, dazu gehören auch harte Felsschläge, Stürze, Regenschauer und Wassererfahrung. Aber dafür ist sie ja da. Die Waterman Kala ist mit 30 Euro ein Schnäppchen Instrument und kann natürlich vom Klang mit vielen großen, teureren und vor allem aus Holz bestehenden Instrumenten nicht mithalten. Aber das macht nichts. Ich nutze sie einfach gerne in meinen Pausen, zur Erheiterung in Unterkünften oder am Lagerfeuer oder ganz für mich am Strand am Berg oder wo auch sonst ich Pause mache.

Mit einer Länge von 378 mm passt sie auch ins Handgepäck, ihr Gewicht liegt bei unter 500g, was also einer kleinen Wasserflasche gleich kommt.

Ausserdem sammle ich auf und mit ihr Erinnerungen an besondere Menschen am Weg und freue mich immer die Botschaften zu lesen, die die Menschen darauf geschrieben haben. Natürlich halten diese nicht für ewig… denn die Kleine ist der ständigen Witterung und Nutzung ausgesetzt. Allein der Sand der sich im Korpus gesammelt hat, erinnert mich an viele tolle Strandmomente mit viel Musik.

Ich nutzte die Kleine auch gerne mal, um eigene Stücke zu komponieren und einfach drauflos zu Spielen und zu Singen. Im Video findet ihr ein kleines Beispiel dafür, aufgenommen auf dem Mare a Mare Nord auf Korsika zwischen Evisa und Ota.

Post a Comment

de German
X